Dienstag, 29. Januar 2013

Müllermilch "Pancake"

Okay, gleich vorab: Ich trinke eigentlich nie Müllermilch. Aber diese Sorte hat mich im Kühlregal so angelacht, ja, sie schrie förmlich "Nimm mich mit! Komm schon, ich weiß, dass du wissen willst, wie ich schmecke!". Naja, ich konnte das arme Müllermilch-Fläschchen ja nicht so bettelnd im kalten Kühlregal stehen lassen, also wanderte die Flasche geradewegs in den Einkaufswagen und hatte anschließend eine lustige Fahrt auf dem Fließband. :-D
Also wie oben bereits erwähnt, habe ich mich Müllermilchprodukten keine oder kaum Erfahrung, aber das sollte mein Geschmacksempfinden ja nicht beeinflussen. Die Flasche ist auf jeden Fall hübsch gestaltet, und das große, golden prangende "limitiert" alamiert auch richtig zum Kauf.
Als ich die Flasche öffnete, kam mir sofort  ein angenehmer Geruch entgegen, ein bisschen "kuchig", ein bisschen schokoladig, ein bisschen milchig. Auf jeden Fall süß. Die Milch ist karamellfarben. Nach ein paar Schlücken stellte ich fest:Mir schmeckt das Getränk nicht schlecht, man merkt, dass es nach Pancake schmecken soll. Laut Müllermilchherstellern sollte man auch Ahornsirup herausschmecken. Gut, der Ahornsirupgeschmack war weniger dominant, was aber vielleicht auch besser ist. Nochmal kaufen werde ich mir das Getränk wohl eher nicht, aber zum Ausprobieren empfehle ich es allemal. Es war eine nette Erfahrung. ;)
Ach ja, und die Nährwerte noch: Pro 100ml hat diese Müllermilch 75 kcal, eine Flasche (400ml) hat dementsprechend 300 kcal. Naja, es soll ja auch ein Genussgetränk sein...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen