Montag, 11. Februar 2013

Haferflockenkekse, vegan

Dieses Keksrezept habe ich von eat-this.org, und kann es wirklich nur weiterempfehlen! Super lecker und dazu noch gesund durch wenig Fett und einen hohen Ballaststoffanteil. Gesunde Zutaten wie Rosinen, Erdnüsse, Vollkornmehl und Haferflocken sorgen dafür, dass diese Kekse nicht mit den typischen "American Cookies" in einem Topf geworfen werden können. Umbedingt nachbacken!






Zutaten:

- 250 gr Haferflocken
- 110 gr Vollkornmehl
- 50 gr Rosinen
- 50 gr ungesalzene Erdnusskerne
- 150 gr brauner Zucker
- 1 1/2 TL Zimt (gemahlen)
- 1 1/2 TL Muskatnuß (gemahlen)
 - 1 1/2 TL Ingwer (gemahlen)
- eine Prise Salz
- 200 ml Sonnenblumenöl
- 200 ml Sojamilch

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen, das Öl hinzugeben und alles gut durchmischen. Dann die Sojamilch hinzugeben. Mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Teighäufchen setzen und bei 200°C Umluft 12-15 min. backen. Die Kekse nicht völlig aus den Augen lassen, denn an der Oberfläche können sie schnell verbrennen. ;)

Die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen