Sonntag, 17. Februar 2013

Multivitaminkuchen

Okay, der Name trügt hier leider ziemlich. Um einen gesunden Kuchen voller Vitamine handelt es sich hier definitiv nicht, vielmehr um einen Sahne-Pudding-Kuchen. Aber dafür ist er super lecker, richtig saftig und leider viel zu schnell aufgegessen. :-D
Vegan ist dieses Rezept nicht, wobei ich mir sicher bin, dass man es mit ein paar Tricks bestimmt auch veganisieren kann. Das Orginalrezept habe ich übrigens aus dem Büchlein "Pudding Torten" von Dr. Oetker, ich habe am Rezept nur kleine Änderungen vorgenommen. 




Zutaten:
Für den Rührteig:
- 200 gr Mehl
- 3 gestr. TL Backpulver
- 125 gr Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- 3 Eier
- 100 gr Margarine bzw. Butter
- 100 ml Fruchtbuttermilch



Für den Belag:
- 3 Pck. Vanille-Puddingpulver
- 900 ml Fruchtbuttermilch
- 30 gr Zucker
- 400 ml Schlagsahne
- etwas Sahnesteif
- ein paar Schokostreusel zum Verzieren


Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen. Den Teig in einen gefetteten Backrahmen ( 26x26 cm, wenn ihr so wie ich diese Größe nicht habt, bastelt euch die passende Größe mit Alufolie zusammen) füllen und bei 180°C Umluft ca. 20 minuten backen. Dann den Boden aus dem Bachrahmen lösen und erkalten lassen.
Für die Creme in einem Topf das Puddingpulver mit der Buttermilch und dem Zucker verrühren und unter ständigen Rühren zum Kochen bringen und ganz kurz köcheln lassen. Dann die Creme sofort auf dem gesamten Kuchenboden verteilen und fest werden lassen.
Wenn die Creme kalt ist, Sahne steif schlagen (ich habe noch etwas Sahnesteif und Zucker hinzugefügt) und auf der Kuchencreme verteilen. Zum Verzieren können jetzt noch ein paar Schokostreusel über den Kuchen verteilt werden. Dann den Sahne-Kuchen kalt stellen.

Guten Appetit! :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen