Sonntag, 21. April 2013

Fluffig-gesunde Vollkorn-Rosinenbrötchen, vegan

Ich hatte eine Idee: Rosinenbrötchen selbst backen, diese aber mit Vollkornmehl, hah!
Gesagt, getan. Nachdem ich auf chefkoch.de (*klick*) ein geeignetes Rezept fand, legte ich auch schon los.
Das Ergebnis: 12 süße, kleine Rosinenbrötchen, die trotz Vollkornmehl fluffig und weich sind. Dazu ist das ganze noch vegan, was will man mehr..? :)

Zutaten: für etwa 12 Brötchen
- 20 gr Hefe
- 1 TL Zucker
- 250 ml Sojamilch, lauwarm
- 400 gr Vollkornmehl
- 100 gr Mehl
- 60 gr Zucker
- 1 Prise Salz
- 60 gr Margarine
- 75 gr Rosinen

Zubereitung:
Die Hefe mit Zucker und Milch in einer Schüssel auflösen und 15 min. gehen lassen. Dann alle Zutaten mitsamt der Hefe-Milch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Platz zur doppelten Größe aufgehen lassen. Dann den Teig erneut kneten und etwa 12 runde Brötchen formen, dann nochmals etwa 10 min. gehen lassen. Die Rosinenbrötchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft etwa 15 min. backen. Dann aus dem Ofen holen und genießen.


Kommentare:

  1. Richtig cooler Blog und das rezept klingt total gut :)
    Werde jetzt öfter vorbeischauen!
    Liebste Grüße, <3
    Grace Craven
    http://gracecraven.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, danke, das freut mich wirklich sehr! :)

      Löschen
  2. Vegan? Da ist Milch drin! Sehen aber lecker aus, vegan oder nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da's keine milch außer sojamilch drin, du nuss. :D

      Löschen