Sonntag, 21. April 2013

Saftiger Kirschkuchen mit Mandeln und Schokolade, vegan

Magst du fruchtige Kuchen? Dann ist dieser was für dich.
Magst du schokoladige Kuchen? Dann ist dieser was für dich.
Magst du nussige Kuchen? Dann ist dieser was für dich.

Und bist du VeganerIn? Dann -yeah- back' dir diesen Kuchen!
Hier wird wirklich jede Geschmacksnuance vertreten. Fruchtig, schokoladig und nussig. Dazu ist er supersaftig und ist wirklich schnell angerührt mit einfachen Zutaten. 

Geling-Garantie? Absolut!
Das leckere Rezept habe ich von vegan-und-lecker, eine wirklich tolle Seite. :)

Zutaten: für eine 26-er Springform
- 120 gr gemahlene Mandeln
- 100 gr Zartbitterschokolade, geraspelt
- 150 gr Mehl
- 50 gr Speisestärke
- 75 Rohrzucker
- 1 EL Backpulver
- 1/2 TL Natron
- 1/2 TL Vanille, gemahlen (oder 1 Pck. Vanillezucker)
- 1 Prise Salz
- 2 Spritzer Zitronenaroma
- 150 ml Sojamilch
- 80 ml neutrales Öl
- 30 gr gehobelte Mandeln
- 1 Glas Schattenmorellen/Sauerkirschen
 Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen und in eine gefettete Springform füllen. Die Schattenmorellen abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit den Fingern etwas andrücken, dann die Mandeln darüber streuen. Wer mag, kann jetzt noch 1-2 TL Rohrzucker über die Mandeln streuen, der kristallisiert im Ofen dann wunderbar. ;)
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze etwa 40 min. backen. Stäbchenprobe machen! Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen