Montag, 13. Januar 2014

Fruchtiges Kokos-Ananas-Tofu-Curry, vegan

Ich liebe fruchtiges in herzhaften Speisen! Das gibt dem Essen immer so eine Art süßen Frischekick, mir als Süßschnabel gefällt das total. Und Kokosmilch macht sowieso aus jedem Gericht etwas köstliches. Dieses Kokos-Ananas-Tofu-Curry ist vegan, gesund, schnell und einfach zu machen und schmeckt wirklich super. Umbedingt nachmachen!

Zutaten: 
- 1 Dose Kokosmilch
- 1 Block Tofu, natur 
- 1 kleine Zwiebel
- 1 kleine Dose Ananasstücke
- Currypulver
- Salz, Zucker, evtl.Gemüsebrühe (Pulver)

Zubereitung:
Den Tofu in Würfel schneiden, die Zwiebel klein schneiden und die Ananasstücke abtropfen lassen (den Saft aber aufheben). In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelstücke darin andünsten. Die Tofuwürfel dazugeben und goldbraun anbraten. Dann mit Kokosmilch aufgießen und etwas einkochen lassen. Anschließend mit viel Curry würzen und mit Salz, Zucker, Gemüsebrühe und Ananassaft abschmecken.
Dazu (Wild)reis servieren.

Guten Appetit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen