Dienstag, 7. Januar 2014

Wunderbarer Soft Cake Kuchen, vegan

Dieses oberleckere Rezept habe ich von "Totally Veg!", ein wirklich empfehlenswerter Blog. Der Kuchen spielt auf die Kekse "Soft Cake" an, die ja leider nicht vegan sind. Und ich finde, der Kuchen ist für diese ein super Ersatz. :) Er ist locker, luftig, saftig und hat einen tollen, fruchtigen Geschmack. Oh, und die Ganache toppt das alles natürlich noch. Es ist wirklich schwer, mit dem Kuchen essen aufzuhören. 
Zutaten: (für eine 18-cm Springform)
 Für den Kuchen:
- 180 Gramm Mehl
- 125 Gramm Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker 

- 1/2 TL Salz 
- 1/2 EL Backpulver
- 1/8 TL Natron
- 80 ml Öl
- Abrieb einer halben großen Bio-Orange
- 125 ml Orangensaft (die Orange auspressen und den Rest mit fertigem Orangensaft auffüllen oder Sojamilch)


Für die Ganache:
- 75 gr Zartbitterkuvertüre
- 3 EL Sojasahne (zum Kochen)
- 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten vermischen und dann die flüssigen dazugeben. Das ganze mit einem Esslöffel zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete 18-cm Springform füllen und bei 180° im Ofen etwa 35-40 min. backen. Stäbchenprobe machen! Den Kuchen dann etwas auskühlen lassen und die Ganache zubereiten. Dafür die Zartbitterschokolade schmelzen und mit der Sojasahne und dem Agavendicksaft verrühren. Die Schokocreme auf den Kuchen verstreichen und fest werden lassen.
Guten Appetit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen